Neo-Fashion in Berlin – HAW-Absolventen mischen erfolgreich mit

Meldung vom 18. Januar 2019

In das Umspannwerk hatten die Hochschulen FH Bielefeld, HAW Hamburg, HFK Bremen und HTW Berlin im Rahmen der Berlin Fashion Week geladen. Vier Hochschulen, 45 Absolventen zauberten zwei Stunden Modenschau „Neo.Fashion“.

Prof. Peter E. Seebacher aus dem Department Design initiierte die Teilnahme der HAW-AbsolventInnen und betreute die NachwuchsdesignerInnen vor Ort:
„Berlin hat sich nach der Wende zu einem der wichtigsten kulturellen Hotspots Europas entwickelt. Mit dem erfogreichen Aufbau mehrerer wichtiger Modemessen und der damit verbundenen Entstehung der Berlin Fashion Week ist Berlin inzwischen zweifelsohne auch die deutsche Modehauptstadt. Für uns als etablierter Modedesign-Studienort ist die Möglichkeit einer Präsenz in diesem Zentrum von größtem Interesse und hohem Potenzial. Sowohl für die Beteiligten Absolventen als auch für uns als Studiengang und Hochschule ist dies eine ausgesprochen positive Herausforderung und sehr vielversprechende Chance.“

Aus dem Department Design, Fachbereich Modedesign, nahmen folgende AbsolventInnen teil: Elisabeth Brein, Bea Brücker, Louisa Fleischer, Nicolai Früchtl, Hannah Kliewer, Daniela Meichelböck, Åsa Cannerheim Petrin, Janne Plutat und Mia Wittenhaus.

Die Neo Fashion in der Presse: Der Spiegel, die Vogue, Stuttgarter Nachrichten

Navigation