Design-Absolventin mit dem „Newcomer 2019“ ausgezeichnet

Meldung vom 20. Februar 2019

Die 29-jährige Absolventin Luzia Hein erhielt in Frankfurt am Main den renommierten German Design Award in der Kategorie Newcomer. Der Preis ist mit 15.000 Euro Preisgeld dotiert. Die Preisverleihung des German Design Award 2019 in Frankfurt am Main wurde mit mehr als 1.600 internationalen Gästen zum hochkarätigen Design-Event.

Luzia Hein (*1990) lebt und arbeitet in Hamburg. Sie studierte Grafikdesign zunächst in Mainz und wechselte dann in das Masterstudium Kommunikationsdesign am Department Design der HAW Hamburg. 2017 schloss sie ihr Master-Studium 2017 mit Auszeichnung ab. Ihre Masterarbeit wurde von Gabriele Basch und Jovica Veljovic betreut.

Ihr Fokus liegt auf Schriftgestaltung, Gestaltung im Raum und auf der Entwicklung von Corporate Design. Darüber hinaus beschäftigt sie sich mit Flächengestaltung und deren interdisziplinärer Anwendung in verschiedenen Medien. In ihrem Master-Projekt Linie zu Fläche kombinierte sie raumgreifende Wandarbeiten und Schriftgestaltung. Zu ihrer Ausstellung entwickelte sie Flyer, Plakat und einen einen Katalog. Heute arbeitet sie als freie Grafikerin und ist als Art Director beim Taschenlabel CHI CHI FAN in Hamburg tätig.

Website Luzia Hein

 

Navigation