Ausgezeichnet mit dem Fast Forward Science 2018

Meldung vom 28. November 2018

Der Webvideo-Wettbewerb für die Wissenschaft würdigt Videos, die sich mit Wissenschaft, Forschung und Zukunft auseinandersetzen. Die beiden Studierenden Charlotte Hintzmann und Matthias Ries aus dem Maststudiengang Informative- und Wissenschaftsillustration gingen mit ihrem Animationsfilm „Riesen-Pflanzenfresser-Hypothese“ ins Rennen.

Der Film „Riesen-Pflanzenfresser-Hypothese“ ist ein Animationsfilm über die sog. Megaherbivorenhypothese und ein besonderes Artenschutzkonzept in Westfalen-Lippe, den die beiden Studierenden Charlotte Hintzmann und Matthias Ries im Sommer 2017 für das Naturkundemuseum Münster konzipiert und umgesetzt haben. Sie studieren im Master Informative- und Wissenschaftsillustration bei Prof. Reinhard Schulz-Schaeffer.

Für ihren Film erhielten sie den 2. Platz in der Kategorie „Scitainment“ – und neben 2.000 € Preisgeld auch eine zweitägige Konferenz-Teilnahme am Forum Wissenschaftskommunikation. Der „Fast Forward Science“ ist mit insgesamt 21.000 € dotiert, und ein gemeinsames Projekt von Wissenschaft im Dialog und dem Stifterverband. Der Wettbewerb findet seit 2013 jährlich statt. Die Jury besteht aus Experten aus den Bereichen Kommunikation, Wissenschaft und Webvideo.

Bereits im Sommer 2018 wurden die Masterstudierenden für ihr Projekt als Finalisten beim Adobe Design Achievement Award ausgezeichnet, einem internationalen Nachwuchs-Wettbewerb von Adobe Systems mit über 8000 Einreichungen. Und im Jahr 2017 bekam das Team für seine Arbeit eine „Honorary Mention for Scientific Illustration“beim Global Illustration Award. Für die Studierenden der Fakultät DMI sind diese Wettberwerbe neben der Anerkennung auch eine wichtige Möglichkeit, um mit anderen Illustratoren und Filmschaffenden in Kontakt zu kommen und sich ein Netzwerk aufzubauen.

Alle Infos zu dem Projekt und den Film

Information zum Studium Illustration am Department Design

Navigation