Research Night – „Virtuelle und Augmented Reality“

Do, 18. Jan. 2018 | 18:00 Uhr

Mit der neuen Veranstaltungsreihe „Research Nights“ bringt die Fakultät DMI der HAW Hamburg in regelmäßigen Abständen spezifische Forschungsthemen auf die Bühne: Impulsbeiträge in dynamischer Abfolge mit verschiedenen Medien. Den Auftakt macht die Veranstaltung zu „Virtuelle und Augmented Reality“ am 18. Januar 2018 mit folgenden Vorträgen:

„Modding the City“- Prof. Mareike Ottrand, Professorin für interaktive Ilustration und Games am Department Design, und Gunther Rehfeld, Professor für Games am Department Medientechnik.

„Virtuelle Speicherstadt“ – Prof. Dr. Roland Greule, Professor für Lichtdesign, Lichttechnik und Virtuelle Systeme am Department Medientechnik, und Matthias Kuhr, wissenschaftlicher Mitarbeiter im VR-Lab am Department Medientechnik.

„Perzeption und Interaktion in virtuellen Realitäten“ – Prof. Dr. Katrin Wolf, Professorin für Medieninformatik am Department Medientechnik.

„Working with the List of Deaths“ – Janina Lukow, Masterstudentin am Department Design im Studiengang Kommunikationsdesign.

„Mit toten Fischen spielt man nicht! Wissenschaft als VR-Erlebnis.“ – Rasmus Borkamp, Masterstudent am Department Design im Bereich wissenschaftliche Illustration.

Navigation