A+ Modenschau – kreative Plattform für den Hamburger Designnachwuchs

Sa, 14. Jul. 2018 | 18:30 Uhr

Am 14. Juli 2018 präsentieren die Studierenden aus dem Fachbereich Modedesign der HAW Hamburg in zwei großen Modenschauen (19:00 und 22:00 Uhr) ihre neusten Kollektionen, Entwürfe und Abschlussarbeiten. Inszeniert werden rund 300 Outfits im hanseatischen Börsensaal der Handelskammer. Tickets sind online und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie auf dem Rundgang Finkenau 2018 erhältlich.

„Wer am Campus Armgartstraße Modedesign studiert, muss sehr schnell ins kalte Wasser der Praxis springen – und lernt so das wahre Leben kennen“, sagt Prof. Jürgen Frisch. Seit knapp zehn Jahren veranstalten sie im Studiengang Modedesign jeden Sommer eine Modenschau im großen Stil. Die Studierenden organisieren diese Veranstaltung eigenständig und eigenverantwortlich mit Unterstützung der Professoren. Jedes Jahr steht ein anderes Thema im Fokus der Designarbeiten. In diesem Jahr, bei der neunten A+ Show, eröffnen Spiegel verschiedene Blickwinkel auf die Mode. Bewegte Spiegelboxen erschaffen neue Bilder und Perspektiven für den Betrachter und kreieren eine aufregende Show. „Die Studierenden haben sich intensiv mit ästhetischen Standards und subtilen Rollenbildern beschäftigt“, so Frisch. Die 300 Outfits von rund 150 Modedesign-Studierenden werden gezeigt von 70 Models, die von 15 professionellen Make-Up Artists der Face Art Academy für den Laufsteg gestylt werden.

SAMSTAG, 14.07.2018, 19Uhr (Einlass 18:00 Uhr) und 22 UHR (Einlass 21:30 Uhr)

Facebook

 

Navigation